Skitour Pitzjöchel, 2.996 M

Pitzjöchl

Schöne Skitour aus dem Gletscherskigebiet auf das Pitztaler Jöchel mit Pulverschnee-Abfahrt. Start direkt neben dem Atomic-Testskicenter. Mit angeschnallten Skiern kreuzen wir zweimal die Ötztaler Gletscherstrasse, deren schneebedeckte Fahrbahn für Driftfahrten mit PKW’s genutzt wird. Dann sind wir im Gelände. Hinter uns der Trubel des Skigebiets, vor uns eine mit zunehmender Höhe immer dicker werdende Pulverschneeauflage. „Skitour Pitzjöchel, 2.996 M“ weiterlesen

Hinterer Wurmkogel, 3.082 m

Wurmkogel

Um zwei Uhr nachts erreichen wir die Talstation der Hochgurglbahn kurz vor Obergurgl und verbringen die Nacht im Auto. Am Morgen fahren wir hinauf Richtung Timmelsjoch bis kurz vor Hochgurgl und frühstücken in der Sonne. Direkt neben der Strasse liegt die frisch präparierte Piste. Morgen am 16.11. öffnet das Skigebiet in Obergurgl/Hochgurgl. Heute nutzen wir die Chance „Hinterer Wurmkogel, 3.082 m“ weiterlesen

Vier Tage – drei Klassiker

Dachstein

Die Nacht im Auto auf dem Parkplatz oberhalb vom Arthurhaus wird kurz. Gleich nach Mitternacht angekommen und in den Schlafsack gekrabbelt, rollen tatsächlich um halb Fünf (!) die ersten Tourengeher an. Ich wälze mich noch ein wenig herum, aber es hat keinen Zweck, der Schlaf ist vorbei. Knapp zwei Stunden später mache ich mich auch auf den Weg. Die Mandlwand leuchtet in der Morgensonne, die Täler rundum liegen unter einer geschlossenen Wolkendecke. „Vier Tage – drei Klassiker“ weiterlesen

Traumberge im Rätikon

Drusentürme

Eine Stunde vor Mitternacht erreiche ich den Parkplatz beim Kraftwerk von Latschau. Selbst um diese Zeit hat es noch fast +5° C. Frühling auf eintausend Meter Meereshöhe. Nach der Nacht im Auto starte ich am nächsten Morgen Richtung Lindauer Hütte. Am Ende der Rodelstrecke kann ich anschnallen. Bald öffnet sich das Gauertal und zum ersten Mal habe ich den Blick auf die unglaublich beeindruckende Bergkulisse am Horizont. Zwei der Traumgipfel dort habe ich zum Ziel. „Traumberge im Rätikon“ weiterlesen