Durch das Höllental auf die Zugspitze

Zugspitze durch das Höllental

Nach der Besteigung der Wildspitze am Vormittag und der anschließenden Fahrt über den Fernpass nach Hammersbach bei Garmisch-Partenkirchen machen wir uns am späten Nachmittag an die sechshundert Höhenmeter Aufstieg zur Höllentalangerhütte. Abgesehen von der Tour am Morgen machen uns hier die schwülen Temperaturen zu schaffen. Wir sind froh, als wir den Eingang der spektakulären Höllentalklamm erreichen. „Durch das Höllental auf die Zugspitze“ weiterlesen

Wildspitze – auf den höchsten Gipfel Tirols

Wildspitze

Wie schon im vergangenen Jahr freuen wir uns auf eine Hochtour in den Ötztaler Alpen mit dem Zillertaler Alpenverein. Florian und Markus haben dafür diesmal die Wildspitze, mit 3.772 m der höchste Gipfel Tirols und der zweithöchste Österreichs, als Ziel ausgegeben. Nach gut sechs Stunden Fahrt erreichen Petra und ich die Rofenhöfe oberhalb von Vent. Peter ist bereits da. Wir essen gemeinsam Abendbrot und machen es uns dann im Auto für die Nacht gemütlich. „Wildspitze – auf den höchsten Gipfel Tirols“ weiterlesen

Skitour im Passeiertal – Lazinser Tal

Lazinser Tal

Dichter Nebel und Nieselregen am Morgen wirft die Pläne des Tages über den Haufen. Trotzdem ziehe ich die Steigfelle auf und marschiere auf der gespurten Loipe von Zeppichl hinauf zur Lazinser Alm. Vielleicht macht sich’s ein bißchen auf. In Sichtweite der Alm biege ich links ab ins Lazinser Tal. Es graupelt, die Schneeauflage ist fest gefroren. „Skitour im Passeiertal – Lazinser Tal“ weiterlesen

Skitour im Passeiertal – Schneidalm

Schneid Alm

Eine Tour nach dem Motto: Mal sehen, wie weit es geht. Von Zeppichl zur Bergstation des Schleppliftes Gampen. Dann beginnt der Aufstieg. Die ganze Tour ist südseitig exponiert. Die Frühlingssonne hat dem ohnehin wenigen Schnee dieses Winters schon ordentlich zugesetzt. Vor mir liegt ein grün-weißer Hang, auf dem ich mich an einer vorhandenen Spur teilweise orientieren kann. „Skitour im Passeiertal – Schneidalm“ weiterlesen

Fluchtkogel – Hochtour im Ötztal

Hochtour Fluchtkogel

Eigentlich war die Tour des Alpenvereins Zillertal wegen schlechter Wetteraussichten schon abgesagt. Bis Markus am Freitag nachmittag anrief. Die Vorhersage für das Wochenende sieht inzwischen deutlich besser aus. Ich freue mich. Um 0.30 Uhr parke ich bei den Rofenhöfen oberhalb von Vent und mache es mir im Auto für den Rest der Nacht so gemütlich wie möglich. „Fluchtkogel – Hochtour im Ötztal“ weiterlesen