Korsika

In der Nacht zu Karfreitag überqueren wir den Brenner im Schneegestöber. Was für ein Wetter. Weihnachten war frühlingshaft, Silvester fuhren wir Wildwasser im Schwarzwald. Jetzt scheint es, als nähme der Winter kein Ende. Gestern haben wir unsere Skisaison auf den gut präparierten Loipen am Oberhofer Grenzadler beendet und machten uns südwärts auf die Suche nach dem Frühling. „Korsika“ weiterlesen

Mit dem Kanu in Norwegen

Norwegen

VON DER HEDMARK ZU DEN FJORDEN

Es gibt wohl nur wenige Länder auf der Erde, in denen man innerhalb kürzester Zeit die unterschiedlichsten Naturschauspiele auf höchstem Niveau erleben kann. Norwegen ist eines davon. Seine geographische Lage und seine erdgeschichtliche Vergangenheit sind der Grund, dass hier am nordwestlichen Rand des europäischen Kontinents eine geradezu unglaubliche Vielfalt verschiedener Landschaftsformationen entstanden ist. Gletscher, tief eingeschnittene Fjorde, das weite Fjell, stille Seen und donnernde Wasserfälle lassen dem Betrachter den Atem stocken. „Mit dem Kanu in Norwegen“ weiterlesen

Vom Hess River zum Grizzly Lake 2

Alaska Highway

TEIL 2: TOP OF THE WORLD – AUF DEM ALAKSA HIGHWAY

Von Mayo bringt uns Joost, Inhaber von Yukon Nature Tours, zurück nach Whitehorse. Dort wartet ein Mietwagen auf Petra und mich. Peter hat sich mit dem Auto an die Einsatzstelle des McQuesten River bringen lassen und will diesen in den nächsten drei, vier Tagen bis zum Klondike Highway befahren. In Dawson City wollen wir uns wieder treffen. Unsere Reise dahin ist vergleichsweise lang, führt aber durch einige der schönsten Landschaften des Yukon Territoriums und teilweise Alaskas. „Vom Hess River zum Grizzly Lake 2“ weiterlesen

Der Traum vom Colorado

Grand Canyon

MIT DEM KANU DURCH DEN GRAND CANYON

“Das Leben ist entweder ein gewagtes Abenteuer oder gar nichts.“ Helen Miller

Auf einem GOC-Treffen Anfang der 90er Jahre stand in einem großen, weißen Giebelzelt ein Fernsehgerät, auf dem in einer Endlosschleife Kanu-Videos liefen. Eines davon faszinierte mich dermaßen, dass ich es mir immer wieder anschaute. Zu sehen waren Männer, die sich in Solo-Kanadiern in ein gigantisches Durcheinander aus riesigen Wellen, Brechern und Walzen braunen Wassers stürzten. „Der Traum vom Colorado“ weiterlesen